Wir als Grüne Jugend haben vor kurzem in Waldshut unseren Gabenzaun aufgestellt. Doch viele von euch Fragen sich nun, wie ihr mit dem Gabenzaun euren Mitmenschen helfen könnt oder wie euch der Gabenzaun helfen kann. Eine kleine Anleitung haben wir für euch auf Instagram gepostet:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Schon gesehen? 😍 In Waldshut steht seit gestern am Seltenbachweg unser Gabenzaun 💚 Dieser Zaun soll bedürftigen Menschen die Möglichkeit geben, auch in diesen verrückten Zeiten etwas Menschlichkeit zu erfahren. So kann jeder, der etwas Gutes tun möchte eine Essensspende (haltbare Lebensmittel wie Müsliriegel, Nüsse, Konserven…) vorbei bringen und zu einem solidarischen Miteinander beitragen. Um die 🦠Ansteckungsgefahr zu verringern bitten wir darum, die Spenden in durchsichtige Plastiktüten, beschriftet und mit genügend Abstand an den vorgegebenden Nägeln auf zu hängen. Leider haben wir keine bessere Alternative für Plastiktüte gefunden. Wer eine Lösung hat, kann sich gerne an uns wenden. Wir sind uns sicher, dass dieser Ort von allen mit Respekt behandelt werden wird, denn für manche mag es nur ein Zaun sein, doch für andere ist dieser Zaun eine riesige Hilfe.🤝 #gjwt #gabenzaun #waldshut #wt #Solidarität #menschlichkeit #helfen #corona #standtogether

Ein Beitrag geteilt von Grüne Jugend Waldshut (@gjwaldshut) am

Und auch der Südkurier hat über unsere schöne Aktion berichtet: „Grüne Jugend stellt beim Stellwerk in Waldshut einen Gabenzaun für bedürftige Menschen auf“